Elektro-Saunaofen KAJA

Elektro-Saunaofen KAJA

Produktekonfigurator

2.880,00 CHF
SKU
ETJARK
Saunaschweiz

Nennleistung

12.0 kW
15.0 kW
18.0 kW
21,0 kW

Saunaschweiz

Gewicht

7,8 kg
7,8 kg
7,8 kg
7,8 kg

Saunaschweiz

Größe der Sauna

17,0 bis 25,0 m³
17,0 bis 25,0 m³
17,0 bis 25,0 m³
17,0 bis 25,0 m³

Saunaschweiz

B / T / H

87,5 x 58,0 x 81,0 cm
87,5 x 58,0 x 81,0 cm
87,5 x 58,0 x 81,0 cm
87,5 x 58,0 x 81,0 cm

Saunaschweiz

Steinvolumen

80 kg je Steinkorb
80 kg je Steinkorb
80 kg je Steinkorb
80 kg je Steinkorb

FinTec TJARK- alle Vorteile im Überblick

+ Effektive Konvektion sorgt für ein schnelles Aufheizen der Saunakabine

+ Besonders grosses Steinvolumen für beste Aufgüsse

+ Minimale Sicherheitsabstände für eine perfekte Raumausnutzung

+ Anschlussleistung von 12,0 bis 21,0 kW

+ Höhenverstellbare Stellfüße – zum einfachen Ausgleich von Bodenunebenheiten

FinTec revolutioniert den Saunaofen

Die Oberflächentemperatur bei einem Saunaofen TJARK ist niedriger als die vom Ofenfühler der Steuerung gemessene Raumtemperatur. Dies macht ein Ofenschutzgitter, welches den Ofen unnötig verdeckt, überflüssig und stellt den Saunaofen mehr denn je in den Mittelpunkt.

Sauna Ofen TJARK

Mehr Raum für Design

Der Saunaofen TJARK besticht durch ein modernes vollumfängliches Design. Es gibt keine Rückseite wodurch sich der TJARK frei im Raum oder vor Glasfronten montieren lässt.

Die Kabelzuführung erfolgt bei allen Leistungsstufen bequem unterhalb des Saunaofens.

Höhenverstellbare Füße

Nicht immer ist der Fußboden absolut in der Waage. Genau für solche Fälle verfügt der TJARK über 4 höhenregulierbare Stellfüße

Zuverlässigkeit ist eine Selbst-verständlichkeit für den TJARK

Dank seiner hochwertigen Materialien sowie Heizelementen mit einer geringen Oberflächenbelastung ist der Saunaofen TJARK bestens für den Einsatz in gewerblichen Saunen geeignet.

Dank einer Auffangwanne gelangt kein Steinstaub oder überschüssiges Aufgusswasser auf den Fußboden

Saunasteuerung zu diesem Saunaofen

Dieser Saunaofen benötigt für den Betrieb eine passende Steuerung. In unserem Shop für Saunasteuerungen finden Sie eine Auswahl. Gerne beraten wir Sie!

Die nachstehende Tabelle dient der Übersicht über die verschiedenen Steuerungen.

Leistungsumfang Saunasteuerungen

Wichtige Informationen

Bei Elektro-Saunaöfen handelt es sich um 400 V Drehstromgeräte (Drei-Phasen-Wechselstrom) für welche ein entsprechender Anschluss inkl. Absicherung vorausgesetzt wird. Die jeweiligen Spezifikationen sind der technischen Dokumentation zu entnehmen.

Vor der Installation halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Netzbetreiber und holen Sie gegegenenfals eine schriftliche Zustimmung ein.

Wir weisen darauf hin, dass ein solches Gerät entsprechend § 13 der Niederspannungsanschlussverordnung ausschließlich durch den jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden darf. Für Sachmängel, welche nachweislich durch nicht norm- und fachgerechte Installation entstanden sind, bestehen keinerlei Gewährleistungs- oder Garantieansprüche. Wir empfehlen, die Handelsrechnung des Installateurs mindestens für den Gewährleistungszeitraums des Saunaofens aufzubewahren.

Downloads technische Dokumente

Bedienungsanleitung TJARK

Zeichnung TJARK

Saunasteuerung

FinTec SLIMLINE - alle Vorteile im Überblick

+ Premium Saunasteuerung

+ Einfaches Bedienkonzept

+ 1-Fühler-System

Unkompliziert aber trotzdem äußerst funktional

Unser Bedienkonzept mit einer 9 Stufen-Temperaturregelung ist einfach und trotzdem absolut praxiserprobt.

Bei Saunasteuerungen mit einem Fühler wird die tatsächliche Raumtemperatur direkt über dem Saunaofen gemessen, da in diesem Element neben Übertemperatursicherung auch der Sicherheitstemperaturbegrenzer installiert ist.

In der Praxis führt dies meist immer zu abweichenden Messergebnissen, da die warme aufsteigende Luft vom Saunaofen die Messwerte verfälscht.

Praxisbeispiel:

- Der Saunaofen ist aktuell in Betrieb - die gemessene und angezeigte Temperatur liegt deutlich über der tatsächlichen Raumtemperatur.

- Der Saunaofen ist aktuell nicht in Betrieb - die angezeigten und gemessenen Temperaturen nähren sich langsam den tatsächlichen Werten an.

Um eben diesen Effekt zu unterbinden, verwenden wir für die Einstellung der Raumtemperatur einen 9 Stufen-Regler. Dabei entspricht Stufe 1 ca. 65°C und Stufe 9 ca. 110°C.

Einsatzbereich: Indoor / Outdoor

Steuerungen für Elektro-Saunaöfen sind in der Regel für eine Umgebungstemperatur von 0 bis +40°C und für eine relative Luftfeuchte von max. 80 % (nicht kondensierend) zugelassen.

Dies führt gerade bei Außensaunen häufig zu Problemen, da ein beheizter Schaltschrank benötigt wird.

Bei unserer Outdoor-Version hingegen wird die Elektronik mit Harz versiegelt, so dass kondensierende Feuchtigkeit keinen Schaden an der Elektronik verursachen kann. Dadurch erweitert sich der Einsatzbereich auf -20 bis +40°C.

Die Steuerung muss lediglich gegen Umwelteinflüsse (Regen, Schnee etc.) geschützt werden, dafür genügt in der Regel ein Verschlag aus Holz.

Heizdauer:

Die Saunaofen-Steuerung "SLIMLINE" verfügt über eine Einstellung der Heizdauer. Mit jedem Tastendruck wird die Heizdauer um 15 Minuten erhöht, bei 6:00 wird auf 0:15 gewechselt. Die maximale Heizdauer beträgt 6:00 Stunden.

Rückruf Service
Wir rufen Sie zurück!