Elektro-Saunaofen ARNE

Elektro-Saunaofen ARNE

Elektro-Saunaofen IRMINA

Elektro-Saunaofen IRMINA

Produktekonfigurator

1.250,00 CHF
SKU
EDIEMO
Saunaschweiz

Nennleistung

9.0 kW
12.0 kW

Saunaschweiz

Gewicht

36 kg
36 kg

Saunaschweiz

Größe der Sauna

9,0-14,0 m³
14,0-18,0 m³

Saunaschweiz

L / B / H

111,5 x 22,5 x 85,0 cm
111,5 x 22,5 x 85,0 cm

Saunaschweiz

Steinvolumen

15 kg je Steinkorb
15 kg je Steinkorb

FinTec DIEMO- alle Vorteile im Überblick

+ Hinterwand-Saunaofen

+ 9,0 & 12,0 kW

Dezent im Hintergrund, doch hocheffektiv - der FinTec Hinterwand-Saunaofen DIEMO

Der Hinterwand Saunaofen DIEMO wird bei der Paralellnutzung aus Holz-Saunaofen und Elektro-Saunaofen verwendet.Immer dann, wenn der Holz-Saunaofen nicht ausreicht, um die Sauna auf Betriebstemperatur zu bringen, greift man idealerweise auf einen Hinterwand Elektro-Saunaofen zurück.Hinter den Sitzreihen versteckt ist er für Sie unsichtbar und trotzdem hoch effektiv.

Konvektion - ein entscheidender Vorteil bei Hinterwand-Saunaöfen

Bei einem Hinterwand Elektro-Saunaofen wird dem vertikalen Luftstrom (Konvektion) ein wesentlich höherer Stellenwert beigemessen als der Strahlungswärme, welche hier eher unerwünscht ist. Nahe über dem Fussboden wird die kalte Luft „abgesaugt“ und strömt erhitzt nach oben ab, wodurch wieder kalte Luft angesaugt wird. Ein positiver Nebeneffekt besteht darin, dass die Wandabstände reduziert werden und die Oberflächentemperatur am Ofen gering bleibt.

Sauna Ofen DIEMO
Steuerung

Dieser Saunaofen lässt sich mit jeder handelsüblichen Saunasteuerung kombinieren. Zu berücksichtigen ist dabei, dass jedes Modell über zwei getrennte Stromkreise für die Heizelemente verfügt. Unter Umständen ist eine Schaltlasterweiterung für Ihre Steuerung notwendig. Dank der beiden getrennten Heizkreise ist es modernen Saunasteuerungen zudem möglich, je nach Bedarf die einzelnen Heizkreise separat zu schalten.

Saunasteuerung zu diesem Saunaofen

Dieser Saunaofen benötigt für den Betrieb eine passende Steuerung. In unserem Shop für Saunasteuerungen finden Sie eine Auswahl. Gerne beraten wir Sie!

Die nachstehende Tabelle dient der Übersicht über die verschiedenen Steuerungen.

Leistungsumfang Saunasteuerungen

Wichtige Informationen

Bei Elektro-Saunaöfen handelt es sich um 400 V Drehstromgeräte (Drei-Phasen-Wechselstrom) für welche ein entsprechender Anschluss inkl. Absicherung vorausgesetzt wird. Die jeweiligen Spezifikationen sind der technischen Dokumentation zu entnehmen.

Vor der Installation halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Netzbetreiber und holen Sie gegegenenfals eine schriftliche Zustimmung ein.

Wir weisen darauf hin, dass ein solches Gerät entsprechend § 13 der Niederspannungsanschlussverordnung ausschließlich durch den jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden darf. Für Sachmängel, welche nachweislich durch nicht norm- und fachgerechte Installation entstanden sind, bestehen keinerlei Gewährleistungs- oder Garantieansprüche. Wir empfehlen, die Handelsrechnung des Installateurs mindestens für den Gewährleistungszeitraums des Saunaofens aufzubewahren.

Downloads technische Dokumente

Bedienungsanleitung DIEMO

Zeichnung DIEMO

Saunasteuerung

FinTec SLIMLINE - alle Vorteile im Überblick

+ Premium Saunasteuerung

+ Einfaches Bedienkonzept

+ 1-Fühler-System

Unkompliziert aber trotzdem äußerst funktional

Unser Bedienkonzept mit einer 9 Stufen-Temperaturregelung ist einfach und trotzdem absolut praxiserprobt.

Bei Saunasteuerungen mit einem Fühler wird die tatsächliche Raumtemperatur direkt über dem Saunaofen gemessen, da in diesem Element neben Übertemperatursicherung auch der Sicherheitstemperaturbegrenzer installiert ist.

In der Praxis führt dies meist immer zu abweichenden Messergebnissen, da die warme aufsteigende Luft vom Saunaofen die Messwerte verfälscht.

Praxisbeispiel:

- Der Saunaofen ist aktuell in Betrieb - die gemessene und angezeigte Temperatur liegt deutlich über der tatsächlichen Raumtemperatur.

- Der Saunaofen ist aktuell nicht in Betrieb - die angezeigten und gemessenen Temperaturen nähren sich langsam den tatsächlichen Werten an.

Um eben diesen Effekt zu unterbinden, verwenden wir für die Einstellung der Raumtemperatur einen 9 Stufen-Regler. Dabei entspricht Stufe 1 ca. 65°C und Stufe 9 ca. 110°C.

Einsatzbereich: Indoor / Outdoor

Steuerungen für Elektro-Saunaöfen sind in der Regel für eine Umgebungstemperatur von 0 bis +40°C und für eine relative Luftfeuchte von max. 80 % (nicht kondensierend) zugelassen.

Dies führt gerade bei Außensaunen häufig zu Problemen, da ein beheizter Schaltschrank benötigt wird.

Bei unserer Outdoor-Version hingegen wird die Elektronik mit Harz versiegelt, so dass kondensierende Feuchtigkeit keinen Schaden an der Elektronik verursachen kann. Dadurch erweitert sich der Einsatzbereich auf -20 bis +40°C.

Die Steuerung muss lediglich gegen Umwelteinflüsse (Regen, Schnee etc.) geschützt werden, dafür genügt in der Regel ein Verschlag aus Holz.

Heizdauer:

Die Saunaofen-Steuerung "SLIMLINE" verfügt über eine Einstellung der Heizdauer. Mit jedem Tastendruck wird die Heizdauer um 15 Minuten erhöht, bei 6:00 wird auf 0:15 gewechselt. Die maximale Heizdauer beträgt 6:00 Stunden.

Rückruf Service
Wir rufen Sie zurück!