Ecoline 2000

Ecoline 2000

Produktekonfigurator

380,00 CHF
SKU
SSLIMLINE1000

Anfrage senden

Senden Sie ihre unverbindliche Anfrage. Teilen Sie uns mit, wenn Sie Auskunft oder Beratung für Kaminsysteme oder Saunasteuerungen benötigen. Sie erhalten Ihr individuelles Angebot als PDF.

Saunasteuerung

FinTec SLIMLINE - alle Vorteile im Überblick

+ Premium Saunasteuerung

+ Einfaches Bedienkonzept

+ 1-Fühler-System

Unkompliziert aber trotzdem äußerst funktional

Die SLIMLINE Saunaofen Steuerung wird über eine 9 Stufen Temperaturregelung gesteuert. Dies ist zwar schlicht, aber einfach und praxiserprobt.

Bei Saunasteuerungen mit einem Fühler wird die tatsächliche Raumtemperatur direkt über dem Saunaofen gemessen, da in diesem Element neben Übertemperatursicherung auch der Sicherheitstemperaturbegrenzer installiert ist.

In der Praxis führt dies meist immer zu abweichenden Messergebnissen, da die warme aufsteigende Luft vom Saunaofen die Messwerte verfälscht.

Praxisbeispiel:

- Der Saunaofen ist aktuell in Betrieb - die gemessene und angezeigte Temperatur liegt deutlich über der tatsächlichen Raumtemperatur.

- Der Saunaofen ist aktuell nicht in Betrieb - die angezeigten und gemessenen Temperaturen nähren sich langsam den tatsächlichen Werten an.

Um eben diesen Effekt zu unterbinden, verwenden wir für die Einstellung der Raumtemperatur einen 9 Stufen-Regler. Dabei entspricht Stufe 1 ca. 65°C und Stufe 9 ca. 110°C.

Leistungsumfang und Produkteübersicht

Die nachstehende Tabelle dient der Übersicht über die verschiedenen Steuerungen. 

Leistungsumfang Saunasteuerungen

SaunaSchweiz ist Partner von FASEL Saunasteuerungen. Wir bieten alle FASEL Saunasteuerungen an. 

Überblick über alle Steuerungen: FASEL Saunasteuerungen

Einsatzbereich Outdoor

Steuerungen für Elektro-Saunaöfen sind in der Regel für eine Umgebungstemperatur von 0 bis +40°C und für eine relative Luftfeuchte von max. 80 % (nicht kondensierend) zugelassen.

Dies führt gerade bei Außensaunen häufig zu Problemen, da ein beheizter Schaltschrank benötigt wird.

Bei unserer Outdoor-Version hingegen wird die Elektronik mit Harz versiegelt, so dass kondensierende Feuchtigkeit keinen Schaden an der Elektronik verursachen kann. Dadurch erweitert sich der Einsatzbereich auf -20 bis +40°C.

Die Steuerung muss lediglich gegen Umwelteinflüsse (Regen, Schnee etc.) geschützt werden, dafür genügt in der Regel ein Verschlag aus Holz.

Feuchte (BIO-Betrieb)

Optional ist die Saunaofen-Steuerung "SLIMLINE" auch für BIO-Saunaöfen verfügbar. Dabei erfolgt die Steuerung der Raumfeucht "getaktet". Die Vorwahl der gewünschten Raumfeucht erfolgt über 6 Stufen, wobei Stufe 1 die geringste und Stufe 6 die höchste Raumfeuchte zur Folge hat. Je nach gewählter Stufe wird der Verdampfer im Ofen weniger oft oder häufiger zugeschaltet - die Regelung erfolgt somit "getaktet" und nicht in Abhängigkeit der tatsächlichen Raumfeuchte.

Dadurch wird der optionale Feuchtefühler gespart. Allerdings bietet diese Steuerung auch keine Möglichkeit für den Anschluss eines optionalen Fühlers.

Heizdauer

Die Saunaofen-Steuerung "SLIMLINE" verfügt über eine Einstellung der Heizdauer. Mit jedem Tastendruck wird die Heizdauer um 15 Minuten erhöht, bei 6:00 wird auf 0:15 gewechselt. Die maximale Heizdauer beträgt 6:00 Stunden.

Downloads technische Dokumente

Bedienungsanleitung Slimline 1000 / 1200

Rückruf Service
Wir rufen Sie zurück!